AAI - Afro Asiatisches Institut Graz

Kommunikations- und Begegnungszentrum
für Studierende aus Afrika, Asien und
Lateinamerika
EN / DE
GRAZ: 8010, Leechgasse 22

4. multikultiakademie

Große Ziele, kleine Schritte -
Demokratiebestrebungen im Arabischen Raum

Würde, Freiheit und Gerechtigkeit

Es waren diese drei Begriffe, die auf den Postern und in den Sprechchören von Tunis bis in den Jemen im Vorjahr von rebellierenden Menschen ständig wiederholt wurden. Gerechtigkeit hat im Arabischen und in der Tradition politischer Bewegungen, von der PLO bis zu den Protestgruppen in Ägypten, einen festen Stellenwert.

Und Würde fordern die Menschen ein, um die andauernde Repression abzuschütteln. Wohin bewegen sich nun die postrevolutionären Staaten? Welcher Aufbruch steht noch bevor? Das Erstarken islamistischer Parteien zeigt die enge Verbindung von Politik und Religion. Der Aufbau funktionierender Institutionen im Sinne wechselseitiger Kontrolle der wesentlichen Gewalten im Staat sollte Vorrang haben, aber der Export diverser Demokratiekonzepte ist nicht zielführend.

Dr.in Karin Kneissl war bis 1998 im Diplomatischen Dienst der Republik Österreich und ist seither freischaffend tätig, unabhängige Korrespondentin (Die Presse, NZZ) und gern gesehener Gast für politische Analysen im ORF. Sie unterrichtet in Wien und Beirut internationale Beziehungen, v.a. Energiepolitik und Nahost, und verfasste zwei wirtschaftspolitische Sachbücher (Die Gewaltspirale, Der Energiepoker). Im Mai 2012 erschien ihr neuestes Buch TESTOSTERON MACHT POLITIK.

Wann: Freitag, 29. Juni 2012, 20 Uhr
Wo: Literaturhaus Graz, Elisabethstraße 30, 8010 Graz